06.08.2020, 21:46 Uhr » Qualifizierung

Explosionsschutz im Betrieb

Seminarziel:
Das Online-Seminar „Explosionsschutz im Betrieb“ richtet sich vor allem an Betriebe der Nahrungs- und Futtermittelindustrie. Im Rahmen des Seminars wird die Fähigkeit vermittelt, mögliche Explosionsgefahren durch den Umgang mit brennbaren Stäuben, brennbaren Gasen und brennbaren Flüssigkeiten zu erkennen und zu bewerten. Ein besonderer inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf den grundlegenden stoff- und prozessabhängigen Einflüssen, die für das Zustandekommen von Explosionen maßgebend sind. Zudem werden Maßnahmen zur Vermeidung von Explosionen vorgestellt, die sowohl europäischem sowie deutschem Recht entsprechen und sich in der Praxis bereits vielfach bewährt haben. Auf diese Weise ist es den Teilnehmern nach Abschluss des Seminars möglich, unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften die für einen spezifischen Betrieb möglichen Gefahren zu erkennen, geeignete Maßnahmen zum Explosionsschutz umzusetzen sowie ein Explosionsschutzdokument zu erstellen.

Die Gesamtbearbeitungsdauer beträgt 20-25 Stunden

Seminarinhalte:
  • Einführung in das Thema "Explosionen"
  • Kenngrößen und Zündquellen
  • Angewandter Explosionsschutz in der Nahrungs- und Futtermittelindustrie
  • Vorschriften zum Explosionsschutz
  • Aufbau und Inhalte des Explosionsschutzdokuments

Zielgruppe/Termine:
Führungskräfte, Projektingenieure und Fachkräfte für Arbeitssicherheit

06. April bis 12. Juni 2020
2. November bis 11. Dezember 2020

Anmeldungen unter www.ilias.fsa-akademie.de

E-Mail: fsa-akademie@bgn.de