14.12.2019, 13:29 Uhr » Qualifizierung

Lärmminderung

Führungskräfte, Betriebsingenieure, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte bzw. vom Betrieb beauftragte Mitarbeiter

Voraussetzung
Die Teilnehmer haben am BGN-Seminar „Lärm am Arbeitsplatz“ oder einem vergleichbaren Seminar teilgenommen. Sie kennen damit die Grundlagen zur Entstehung und Ausbreitung von Schall sowie dessen negative gesundheitliche Auswirkungen, können Schallpegelmessungen durchführen und daraus Tages-Lärmexpositionspegel berechnen.

Seminarziel
Es werden rechtliche und physikalische Grundlagen, zugeschnitten auf das Thema „Lärmminderung“ vermittelt. Darauf aufbauend werden technische und raumakustische Maßnahmen zur Lärmminderung im Betrieb vorgestellt und erläutert. Es werden konkrete Beispiele besprochen, welche gern auch von den Teilnehmern aus dem eigenen Betrieb mitgebracht werden können.

Seminarinhalte
  • Rechtliche und physikalische Grundlagen (Teil 2)
  • Lärmminderungsprogramm
  • Grundlagen der technischen Lärmminderung
  • Lärmminderungsmaßnahmen in der Praxis
  • Geeignete Materialien
  • Raumakustik
  • Lärmprognose
TermineSem-Nr. 

Das Seminar wird im kommenden Jahr wieder angeboten.
Anmeldungen sind voraussichtlich ab Oktober diesen Jahres möglich.

Das Seminar wird 2020 nicht angeboten.
Anmeldungen für 2021 sind voraussichtlich ab Oktober 2020 möglich.


Unser Programm

Arbeitsschutzseminare