25.08.2019, 02:25 Uhr » Qualifizierung

Arbeitsschutz für Führungskräfte 2

Führungskräfte, die bereits das Seminar Arbeitsschutz für Führungskräfte 1 oder ein gleichwertiges Firmenseminar für Führungskräfte besucht haben.

Unser Tipp: Besuchen Sie das Seminar Arbeitsschutz für Führungskräfte 2 frühestens ein Jahr nach Ihrem Besuch des Seminars Arbeitsschutz für Führungskräfte 1.

Seminarziel

Während des Seminars verfolgen wir vorrangig das Ziel, den Austausch mit anderen Führungskräften zu ermöglichen. Die Gefährdungsbeurteilung wird um die mechanischen und psychischen Faktoren erweitert bzw. intensiviert gegenüber dem ersten Seminar. Darüber hinaus lernen die Teilnehmenden Grundlegendes zum Umgang mit Fremd- und Zeitarbeitsfirmen.

Seminarinhalte

Das Seminar beginnt mit einem Austausch zu eigenen Erfahrungen bei der betrieblichen Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung, Unterweisung u.a. Themen des vorangegangen Seminars. Hieran schließen sich die Themen „Mechanische Faktoren“ als häufigste Unfallursache und die „Psychischen Faktoren“ als aktuell besonders bedeutsam an. Bei dem Thema Fremd- und Zeitarbeitsfirmen steht der sichere Umgang mit Fremdfirmen und Leiharbeitnehmern im Vordergrund.

  • Erfahrungsaustausch unter Führungskräften
  • Mechanische und psychische Faktoren
  • Maschinensicherheit und Manipulation
  • Grundlegendes zum Einsatz zu von Fremd- und Zeitarbeitsfirmen
Ihr persönlicher Nutzen

Der Austausch mit anderen ermöglicht es Ihnen über den Tellerrand zu schauen und zu reflektieren: „Wie machen es die anderen?“. Zurück im Betrieb sind Sie in der Lage, das Thema „Psychische Gefährdungsbeurteilung“ anzugehen und den Umgang mit Fremd- und Leiharbeitsfirmen zu überprüfen und ggf. zu optimieren.

TermineSem-Nr. 

Das Seminar wird im kommenden Jahr wieder angeboten.
Anmeldungen sind voraussichtlich ab Oktober diesen Jahres möglich.

Das Seminar wird 2020 nicht angeboten.
Anmeldungen für 2021 sind voraussichtlich ab Oktober 2020 möglich.


Unser Programm

Arbeitsschutzseminare