25.08.2019, 01:18 Uhr » Qualifizierung

Illegale Drogen im Betrieb

Ausbilder, Meister, Führungskräfte mit Personalverantwortung für junge Mitarbeiter, Betriebsräte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und andere Interessierte
Seminarziel

Ziel des Seminars ist es, dass die Teilnehmer suchtmittelbedingte Probleme bei jungen Beschäftigten am Arbeitsplatz wahrnehmen, erkennen, beurteilen und adäquat darauf reagieren können. Neben Grundinformationen zu illegalen Drogen erhalten die Teilnehmer v.a. praktische Hinweise für den betrieblichen Umgang mit Auffälligkeiten und über Möglichkeiten der Prävention.

Seminarinhalte
  • Entstehung und Verlauf von Süchten
  • Auswirkungen des Missbrauchs auf das betriebliche Geschehen
  • Reaktionen bei Auffälligkeiten
  • Gesprächsführung mit auffälligen jungen Beschäftigten
  • Rechtliche Aspekte
  • Medizinische Aspekte
  • Erfahrungen aus der Praxis
  • Möglichkeiten und Grenzen betrieblicher Handlungsstrategien
  • Beratungsangebote für Betroffene und deren Umfeld
TermineSem-Nr. 

Das Seminar wird im kommenden Jahr wieder angeboten.
Anmeldungen sind voraussichtlich ab Oktober diesen Jahres möglich.

Das Seminar wird 2020 nicht angeboten.
Anmeldungen für 2021 sind voraussichtlich ab Oktober 2020 möglich.


Unser Programm

Arbeitsschutzseminare