27.06.2016, 03:51 Uhr » Qualifizierung » Qualifizierungsangebote » Regionale Angebote für Kleinbetriebe

Unser Seminarprogramm 2016

Regionale Angebote für Kleinbetriebe




Gesunde Mitarbeiter. Zufriedene Gäste. Aktive Unternehmer.

Die Gesundheit und Sicherheit von Ihnen und Ihren Mitarbeitern liegen uns am Herzen. Starker Wettbewerb, hoher Kostendruck, neue gesetzliche Anforderungen und gestiegene Erwartungen der Gäste und Kunden sind eine Herausforderung und mitunter auch Überforderung. Die BGN und ihre regionalen Kooperationspartner wie Krankenkassen, DEHOGA, Innungen und andere unterstützen Sie dabei, dass Sie und Ihre Mitarbeiter bei der Arbeit sicher sind und gesund bleiben.

In diesem Programm beziehen sich Personenbezeichnungen gleichermaßen auf Frauen und Männer, auch wenn das in der Schreibweise nicht immer zum Ausdruck kommt.


Ihre Ansprechpartner in der Region

Die Seminare im Überblick

Nach einem Seminar suchen


Wie das geht?
In Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen bieten wir Ihnen im Rahmen regionaler Arbeitsschutzprogramme kostenneutrale Seminare, Beratungsleistungen, Sprechstunden, Informationsveranstaltungen und vieles mehr.

Die Angebote richten sich an Unternehmer, Führungskräfte, Mitarbeiter und Auszubildende im Nahrungsmittel- und Gastgewerbe.

Was Sie davon haben?
  • Kostenneutrale und praxisnahe Qualifizierungsangebote für Sie, Ihre Führungskräfte, Mitarbeiter und Auszubildenden, die Spaß machen
  • Wettbewerbsvorteile für Ihren Betrieb durch gesunde, zufriedene und leistungsfähige Mitarbeiter und Führungskräfte
  • Regionale Ansprechpartner, die Ihnen zeitnah und unbürokratisch weiterhelfen
  • Kurze Wege zu Information und Beratung
  • Die Möglichkeit, die Angebote aktiv mitzugestalten durch Teilnahme in den Projektsteuerungsteams
Weitere Informationen
Wir beraten Sie gerne ausführlich über die aktuellen Angebotstermine und deren Inhalte.

Mit der Teilnahme an einem regionalen Seminar können alle BGN-Betriebe ab 2014 am Prämienverfahren teilnehmen und Punkte sammeln.


Wichtig für Betriebe des Gast- und Backgewerbes bis zu 10 Mitarbeitern:
Mit * gekennzeichnete Seminare können als Qualifizierungsmaßnahme für Unternehmer/-innen gemäß DGUV Vorschrift 2 (sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Betreuung) anerkannt werden. Sie erhalten von uns ein entsprechendes Zertifikat. Voraussetzung ist die persönliche Teilnahme des Unternehmers.


Regionale Fortbildungen im Unternehmermodell für die Fleischwirtschaft
Unternehmer und Geschäftsführer der Fleischwirtschaft, die sich für das Unternehmermodell als Betreuungsform nach DGUV Vorschrift 2 entschieden und bereits ein Basisseminar besucht haben, müssen sich regelmäßig fortbilden. Es können folgende Alternativen für die Fortbildung gewählt werden:

  • Eine eintägige Fortbildung alle 3 Jahre (Regionale Fortbildungsseminare für Unternehmer)
  • Eine zweitägige Fortbildung alle 5 Jahre ( im BGN-Ausbildungszentrum Reinhardsbrunn)

Weitere Informationen zum Unternehmermodell, zu den Fortbildungsmöglichkeiten für die Fleischwirtschaft und zur Seminaranmeldung finden sie hier .